Dhevari Spa

http://www.dhevari.at

Wow. Man rechnet hier im 9. Bezirk nicht mit einem derart feinen und authentischen SPA. Der Style im Eingangsbereich ist relativ kühl in Goldtönen gehalten mit vielen tollen Eyecatchern. Zum Beispiel einem kleinen Brunnen mit Lotusblüten und schwimmenden Kerzen. Platz nehmen darf man in einem dieser asiatischen Vogelhäuschen. Da beginnt die Entspannung schon beim Warten.Das Personal ist absolut freundlich und zuvorkommend.
Im oberen Stockwerk beginne ich allerdings kurz zu zweifeln, ob ich nicht doch in einem sehr noblen Muschimuschi-Salon gelandet bin. Düstere, filmreife Kulisse die einen sofort direkt nach Asien beamt. Sieht ein wenig nach Opiumhöhle aus. I like!
Meine Masseurinnen für die japanische 4 Hände-Massage sind beide, übereinandergestapelt etwa 2m gross und wiegen geschätzte 70kilo zusammen. Diese Massage-Technik ist übrigens sehr selten in Wien zu bekommen. Darum habe ich mich dafür entschieden. Nicht ganz billig mit 129,-/75min. Aber – das sage ich euch – jeden Cent wert. Mach den 75min fühle ich mich wie neugeboren. Das war definitiv eine der besten Massagen die ich jemals bekommen habe! Die zwei haben’s echt drauf! Und dafür, dass das zwei so dünne Henderln waren, hatten die ordentlich Kraft.
Außerdem bietet das Spa super Packages an – auch für Paare!

Bewertung: 4 von 5 Tangas