Sex ohne Gummi – Krankheiten im Puff

Man lebt vegan, trennt seinen Müll, geht zur Gesundheitsvorsorge, man achtet auf eine ausgewogene Lebensweise…und dann bumst man ohne Gummi. Ich verstehe es nicht.
Natürlich ist es gefühlstechnisch etwas anderes, ohne Kondom miteinander zu schlafen. Das ist absolut nicht abzustreiten. In einer Partnerschaft ist es auch vollkommen in Ordnung, seine Latexallergie auszuleben. Am Anfang der Beziehung macht man schnell ein Attest zusammen und dann kann’s los gehen. Natur pur.
Wieso aber gefährden soviele ihr Leben (und im Schlimmsten Fall auch noch das anderer)? (mehr …)

Meine peinlichsten Momente

Nicht nur meine Kunden haben ihre Hoppala-Momente… (unvergessen ein Kunde der lautstark gefurzt hat als er kam!) auch ich hab schon etliche Fails produziert.

Vor Jahren hatte ich einen Kunden in der goldenen Spinne, der ziemlich nervig und überkompliziert war. Als ich ihn dann mit dem Umschnalldildo von hinten gefickt habe, habe ich mir erlaubt, Grimassen zu schneiden. Wirklich, wirklich hässliche Fratzen. Wirklich, wirklich blöd, dass schräg vor ihm ein Spiegel war. Kennt ihr das, wenn man gerne in einem Loch im Boden verschwinden würde? (mehr …)

Die Top 10 Lügen von Prostituierten

Ja, Huren lügen. Ja, alle.
Warum? Weil die meisten Männer die Wahrheit nicht ertrügen und sie schlicht und ergreifend für eine Illusion bezahlen. Definition “Illusion” laut Duden:

beschönigende, dem Wunschdenken entsprechende Selbsttäuschung über einen in Wirklichkeit weniger positiven Sachverhalt (mehr …)

Was die Mädels untereinander über Kunden reden

“Bist du deppert, der Typ heute war der Oberknaller. Der hat mich so gut durch geleckt und gebumst – es war Wahnsinn. Da freu ich mich schon, wenn der wieder kommt und mir’s ordentlich besorgt. Jetzt freu ich mich schon richtig auf den nächsten Typen. Ich bin so scharf, unglaublich. Das kann ein Mann allein niemals befriedigen. Außerdem hat man als Prostituierte sowieso kein Privatleben. Penisse sind mein Leben. Darum will ich auch dauernd welche sehen oder per Mail gesendet bekommen. Meow! (mehr …)

Artikelsammlung über „die dritte Frau“- Pressesplitter


In der Krone:
http://www.krone.at/city4u/people/wienerin-packt-aus-vips-im-rotlicht-die-dritte-frau-story-602194

(mehr …)

Strizzis und andere “Gfraster”

Charmant, liebevoll, gutaussehend, gut im Bett, selbstbewusst. Ein echter Kerl eben den jede gern an ihrer Seite hätte. Mit dem Job hat er natürlich kein Problem. Er unterstützt sie, wenn sie Probleme hat und räumt auch gern mal den ein oder anderen unguten Freier aus dem Weg. Angst? Kennt er nicht. Selbstzweifel? Fix nicht. Er kennt viele Leute aus allen Sparten und hat zu jedem Problem eine Lösung. Er verlangt kein Geld, sie gibt es ihm. Freiwillig. Sie möchte, dass es ihm gut geht und er immer schick unterwegs ist. Richtig SCHICK. Also mit tollem Auto, super Klamotten und mindestens einer Rolex am Handgelenk. Ja, es gibt sie noch. Die Strizzis. (mehr …)

Danke, Youporn!

Fangen wir mal mit dem Positiven an den ganzen Pornoplattformen an:
– es hat die Menschen sexuell befreit und offener gemacht
Jetzt das Negative:
– es hat die Menschen sexuell befreit und offener gemacht

Besonders was das Service im Rotlicht betrifft. Wollte damals jemand schmusen oder arschficken war das ein Grund, dass man eine der Sexworkerinnen komplett ausflippen sah. Und kurz danach deren Strizzi. Ein No-Go. Eine Perversität! Pfui! Heutzutage – danke youporn! – ist ja fast alles schon Standard. Man(n) will Zungenküsse, Poposex, Natursekt, Fisting und vieles andere. Am Besten um 80 Euro. Pro Stunde. Ohne Gummi. (mehr …)

Solche Tage – Best of TEIL 5

Bekannte Kategorie, neue Fragen…

Kunde: „Sagt mal ihr 2 Hübschen – vergewaltigt ihr eigentlich auch?“
Antwort: „Ähm…nein…“
Kunde: „Och, na schade…vielleicht überlegt ihr es euch noch.“ (mehr …)

Was Sexworker supernervig finden (und teilweise auch eure Frauen)

Wieso sind manche schlechte Beischläfer? So taub für die Signale des Körpers? Haben wir das Gefühl für unsere Körper verloren? Oder die Fähigkeit miteinander zu sprechen? Da sind alle so furchtbar aufgeklärt und weltoffen – aber wenns darum geht, dem Mann (oder der Frau) zu sagen, dass irgendetwas im Bett nicht so optimal ist: Stille. (mehr …)

VIPs im Rotlicht

Klar, sie kommen alle. Wieso auch nicht. Es sind Männer. Kochen alle nur mit Wasser und sind Menschen wie du und ich. Eben von öffentlichem Interesse, was ich mir äußerst nervtötend vorstelle. Natürlich lernt man in meinem Milieu den ein oder anderen Y-Promi kennen. Man verrät natürlich niemals Namen oder nennt Details. Berufsethos. Und vor allem: wozu auch? Ich mag es nicht sonderlich, Leute bloß zu stellen. Das wäre respektlos. Igor sagt immer: Was du nicht willst dass man dir tut, das füg auch keinem Promi zu. Ausser er zahlt dafür.

Hachja, mein Igor. Ein weiser Mann…
Aber… wer kommt denn da so zu mir? (mehr …)