Die 7 Todsünden der Männer

Deine Frau hat keine Lust? Höre ich zumindest in meinem Job wahnsinnig oft.

Na dann, aufgehorcht. Es gibt nämlich soviele Abtörner. Hier die 7 Todsünden der Männer:

Rumgestochere

Es ist nicht angenehm wenn ihr versucht, euren Penis quer oder irgendwie schräg rein zu stecken. Unsere Vagina ist ein TUNNEL. Da gibts keine Schleichwege die ihr erst anbohren müsst.

Grobheit

Brustwarzen sind keine Radioknöpfe und eine Frau muss man nicht kreuz und quer durchs Bett wetzen um ihr zu zeigen, dass man der Ober-Silberrücken ist. Ausgemachte sexuelle Grobheiten kann man gezielt einsetzen, wenn es dem Gegenüber gefällt.
Ohrfeigen zB.
Sie allerdings abzuwatschen als ginge es um eine Kneipenschlägerei ist nicht zielführend.

Unsauberkeit

Wir blasen ja gerne. Also – die meisten. Wenn man aber da unten zuwefährt und erst den Pimmelschimmel abschütteln muss… NEEEEE.
Darum: Keine Zaubertricks beim Duschen, Männer. Es gibt sie nämlich: die Duscher die dann retour kommen, man zieht die Vorhaut zurück und WUÄÄÄÄH. Nicht sauber. Schamhaare sind ebenfalls Geruchsträger. Auch die gehören mitgewaschen. Oder im besten Fall abrasiert.
Falls ihr des weiteren mit euren Fingern bei uns irgendwo rein wollt: waschen. Wasser ist hier das Zaubermittel schlechthin. Probierts mal aus. Ein frisch geduschter Mann ist einfach unwiderstehlich!

Hyperaktivität

Lecken, 69er, blasen, ficken, anal, 4 Stellungswechsel, schnell noch dieses, schnell noch jenes. Wer fickt als wäre er auf Speed und rein rammelt als hätte er dazu noch Duracell im Arsch, verliert.

Talentfreiheit

Jeder mag es anders. Jeder hat andere Vorlieben. Schon klar. Aber es gibt sie: die Talentfreien.
Einfühlungsvermögen gleich null. Grobmotoriker. Bewegungen die an eine an Gicht erkrankte Katze erinnern.
Spezialfall ist hierbei die „Königsdisziplin“. Diese ist und bleibt das Lecken. Fast alle Männer lieben es. Für uns ist Oralsex allerdings nicht dasselbe wie für euch. Es ist nett. Aber „nett“ ist mein Nachbar auch. Diese Praktik endet nämlich leider oft in einer Spuckeorgie. Und es gibt nichts ekligeres, als wenn einem der Schlatz schön langsam zwischen den Pobacken versickert. Hektisches drüberlecken oder mit dem Bart an unserer empfindlichsten Stelle zu radieren ist auch nicht das Wahre. Wenn eine Frau beginnt, ihre Beine immer mehr zuzumachen und das Becken wegdrückt ist das KEIN gutes Zeichen. Da holt ihr euch nur Schenkelabriebstellen am Kopf. Die werden dann irgendwann zu Geheimratsecken, wenn ihr so weiter macht.
Was außerdem soll das, wenn ihr uns mit eurer Zunge penetriert? Effekt: in etwa wie wenn wir uns eine Schnecke einführen.
Wir brauchen da was richtiges drinnen. Kein kurzes, weiches Glibberding.
Es ist jedoch nicht Hopfen und Malz verloren, denn: Reden hilft… oder einen Kurs bei mir belegen. Das geht auch. Hilft mir auch.

Egoismus

Blind und taub für jegliche Zurufe.
Jaaaaa…ohhhjaaaa….mmmmhhh! *Und du hörst auf?
Weiter links! *Und du beginnst rechts unten weiter zu rubbeln?
So mag ich das! *Und du beendest abrupt?
Ich komme gleich! *Und du rollst dich zur Seite, weil du schon fertig bist.
Nein, das kann nix.

Unwissen

Es beginnt schon mit der Suche nach dem Kitzler. Irgendwo ist er bestimmt. Rechtes Knie? Fehlanzeige. Evtl in der Nähe des Scheideneinganges linksseitig? Auch nicht. Uhhhh, endlich hat er ihn….oiiii…und auch schon wieder verloren. Die Suche beginnt erneut.
Ebenso fehlt das Wissen, dass man bei einer Frau nicht zuerst am Anus spielt (oder leckt) und dann an der Muschi. Bakterienalarm! Dann ist eure liebe Frau im blödesten Fall mehrere Wochen schwerer bedient.
Auch der Zyklus der Frau ist nicht vollkommen uninteressant.
„Wenn eine Frau ihre Tage hat kann sie nicht schwanger werden.“ Hannes, 33, 2-facher Vater.
Ein bisschen Anatomie pauken kann also nicht schaden.

Mein Tipp:
Seht eurer Partnerin doch einfach mal zu, wie sie es sich selbst macht. Ich bin sicher, dass sie sich nicht in 30 verschiedene Stellungen dreht die Potential für den chinesischen Nationalzirkus hätten, sich ihre Brustwarzen wie Radioknöpfe verdreht und dann Highspeed fingert. Oder?