Hey du Stute!

Wieso benehmen sich manche Männer so daneben im Umgang mit Professionellen? Ist es Unsicherheit oder meinen sie, dass sie da besonders „versaut und ultracool“ sein müssen?
Wie wäre es, wenn sie sich so im alltäglichen Leben benehmen würden? Draussen, zB auf der Mariahilfer Strasse?
„Wie käme das an?“ habe ich mich gefragt und gewisse Sätze einfach ein wenig umformuliert und in freier Wildbahn ausprobiert.
Viel Spass beim Lesen und ebenfalls ausprobieren!

Im Freibad
„Ich möchte jetzt aber in dieses Becken! Es ist mir egal ob gerade Winter ist und ihr Urlaub habt!“

Bei der Schwiegermutter
„Weil ich sie so schön finde, spritze ich ihr immer ins Gesicht.“

Beim Heilmasseur
„Massier einfach was du am liebsten massierst.“

Beim Billa
„Na… gefällt es dir wie ich meine Semmel esse? Es muss dir schon auch daugen, sonst ess ichs nicht.“

Beim Friseur
„Meine Haare sind voll toll. Das nächste Mal schneiden und föhnen gratis, weilst sonst keine so tollen Haare zum angreifen kriegst?!“

Im Mediamarkt nach Tv-Kauf zum Verkäufer
„Und – wie wars für dich?“

Beim Mechaniker
„Bist du gut?“

Beim Fotografen
„Oh… ihr macht schon zu.. .kannst du mir evtl einen Konkurrenten nennen der noch offen hat?“

Im Zoo
„Könnte sich das linke Zebra mal kurz ein wenig drehen damit ichs mir ansehen und kurz angreifen kann bevor ich hier Eintritt zahl.“

Beim Logopäden
„Wie… du untersuchst nicht meine Prostata? Ich bin neu hier und wusste das nicht. Machst du es nun trotzdem?“

Bei Lidl
„Ich hätte das aber gern… beim Merkur gibt“s das auch!“

An der Hotelrezeption
„Mah, du arme… komm doch mit zu mir. Dann musst den Job hier nicht mehr machen.“

Beim AMS
„Guten Morgen, du Stute!“

Anruf beim Obi-Baumarkt
„Was habt ihr denn so?“

Mail an den Arzt
„Sieht das krank aus? (Foto)“

Im Armani-Shop
„Gibts hier nen Studentenrabatt?“

Beim Spaziergang
„Du gefällst mir. Würdest du mich bei Sympathie küssen?“

Im Applestore
„Ihr habt kein Samsung? Auch für mich nicht?“

Auf der Polizeiwache
„Kann ich dich auch mal privat kennenlernen? Ohne Haftbefehl und so?“