Huren FAQs


Dinge die man immer wieder gefragt wird. Die frequently asked questions unserer Branche…

1. Was machst du besonders gerne?
Ich habe eine Servicelist. Such dir was aus. Das ist wie beim Wurlitzer… man sucht sich was aus und das spielt es dann.

2. Wieso machst du den Job?
Wieso machst du deinen?

3. Was sagst du deinen Kindern?
Hmmm. Was sagst du denn deinen?

4. Was machst du, wenn du dich verliebst?
Dasselbe wie andere Frauen: ich lasse meine Freundin als ghostwriterin meine WhatsApp tippen, verschlinge kistenweise Eis, gehe zum Friseur und shoppen um heiß auszusehen und von den +5kg abzulenken.
Sollte diese Frage auf meinen Job anspielen:
Ich mache meinen Job weiter.
Weil ein Job das so an sich hat, den Lebensunterhalt zu sichern.
Weil es mein Job und somit mein Lebensunterhalt ist.
Weil ich sicher nicht mein Leben aufgebe, nur weil mir das jemand vorschreiben will.
Es sei denn er gibt auch seinen Beruf auf und wir wechseln Hand in Hand zum Ams. 🙂

5. Kannst du kommen?
Ja, vorausgesetzt du kennst dich da ein bisserl aus.

6. Wieso kommst du nicht?
Siehe Frage 5!

7. Bekomme ich einen Bonus, wenn ich gut aussehe oder dich zum Orgasmus bringe?
Lieber Hengst: nein.
Ich bekomme auch keinen Bonus, wenn ich so einen Blödsinn beantworte.
Vielleicht fragst du das aber mal andere Dienstleister in deiner näheren Umgebung (Bäcker, Restaurant, Fitnesscenter oä). Ich warte gespannt auf deren Antwort, setz mich bitte bcc wenn du das Mail absendest.

8. Wielange möchtest du den Job noch machen?
Na auf alle Fälle heute noch. Was morgen ist werden wir sehen.

9. Ist dir ein junger Kunde nicht viel lieber als ein alter?
Hierzu ein Gedicht:
Ob jünger Macker
oder alter Knacker.
Wichtig ist nur eines:
Hast du Benehmen oder hast du keines.

10. Brauche ich einen Termin?
Wenn du zu einer bestimmten Uhrzeit, an einem bestimmten Tag, eine bestimmte Leistung möchtest, von einer bestimmten Person, sollten beide (!) wissen wann das denn wäre. Ich hoffe, das beantwortet deine Frage.

11. Wieso kann ich nicht jetzt kommen?
Weil ich sowas wie ein Leben habe. Also ausserhalb meines Jobs.

Bitte. Danke.