Oma’s Ohrensessel

Mein Prinzip im Leben ist das ‚Oma Ohrensessel-Prinzip‘. Es besagt: wenn ich eine alte Oma bin und in meinem Ohrensessel sitze, möchte ich zurück blicken und sagen können, dass ich alles erlebt habe was ich erleben wollte.

Ist nicht immer alles klug. Aber egal. Erst eskalieren, dann nachdenken. Viel zu oft kommt das Glück oder eine Chance vorbei, schreit laut „nimm mich!“ …und die meisten überlegen, wägen ab oder evaluieren ihre Gefühle dazu. Kaum sind sie fertig damit, ist das Glück auch schon wieder weg und schreit woanders rum. Das ist bei euren Frauen und Männern by the way ebenso der Fall. Also immer gleich hernehmen, wenn sie euch das anschaffen. Ich jedenfalls höre das Glück schreien und mache es SO-FORT! Wer weiß, ob diese Chance je wiederkommt.
Dasselbe ist es auch mit deinen sexuellen Wünschen und Träumen. Auf was warten die Leute da? Ausprobieren. Net studieren.
Ich habe auch hier ziemlich alles probiert. Anscheissen habe ich ausgelassen. Ich weiß vorab, dass ich keinen dunklen Krapfen auf meiner Brust haben möchte. Aber sonst wurde alles im Selbstversuch getestet. Mein Schutzengel hat etwa bei der Hälfte w.o. gegeben und ist vermutlich in Therapie.
Lieber Schutzengel – falls du das liest – ich bin jetzt erwachsen und bieder. Zu alt für nen Sugardaddy und zu hässlich für onlyfans. Kannst also wiederkommen. Danke.

Fakt ist:
Ich will nicht in meinem Ohrensessel sitzen und Sachen sagen wie „damals hätte ich…dann wäre heute …“ Nein. Ich will da sitzen und sagen:
„Been there. Done that. Got the T-shirts.“
Und du?