Onlyfans

Ein Phänomen unserer Zeit. Aufgebaut exakt wie Facebook mit vielen echt guten Features. Promis und y-Promis verkaufen hier fast ausschließlich sexy Clips und heiße Fotos. Man kann Wunschvideos bestellen, chatten, Bildchen schauen und supported damit die Person. Ist doch perfekt… Wäre da nicht der Neid der Anderen.

Guck dir die an…die is ja voll hässlich.
*sagte der Typ mit der Erwin Pröll Gedächtnisfrisur.

Das arme Mädel. Die hat nichts richtiges gelernt.
*sieht man auch auf einem Foto. Richtig!

Wer schaut sich sowas an?
*Eventuell dein Mann.

Na die wird aber nichts verdienen.
*na das glaube ich aber nicht.

Da werden die Eltern was falsch gemacht haben.
*alles richtig gemacht. Selbstbewusste, kluge Frau, erzogen, die auf die Meinungen anderer pfeift und ihr Ding macht. Well done.

Wäre das meine Tochter…
*was wäre dann?

Das ist echt nicht mehr schön. Von allem zu viel.
*bei solchen Kommentaren merkt man, dass bei derjenigen massiv zu wenig da ist. Nämlich an Hirn.

Mrs. Plastik. Eklig.
*findest du. Ihr gefällt es.

Was für eine Schlampe.
*nur weil man sexy ist oder solche Bilder verkauft, ist man noch lange keine Schlampe. Traurig, dass so ein Blödsinn immer noch in manchen Köpfen steckt. Vor allem: Was ist eine Schlampe denn genau?

Wenn die mal Kinder hat, was dann?
*kann sie sich diese auch locker alleine leisten und ist immer unabhängig.

Gefällt mir nicht.
*tut mir deine Frisur auch nicht. Aber ich poste das nicht unter deinem Foto.

Das sehen sich nur Typen an die keine abkriegen.
*richtig. Und nur hässliche und alte Männer gehen ins Puff.

Würde ich nie anbieten sowas!
*würde sich bei dir auch keiner ansehen wollen.

Online Prostituierte!
*sagte die Frau die mindestens 30 Bikini Fotos im Profil hat.

Also: was soll das?
Ich finde onlyfans ne coole Sache. Why not?