Tabulos, tageslichttauglich und gut aussehend

Wer zur Hölle ist tabulos? Was meint man mit tageslichttauglich und warum bezeichnen sich manche als gut aussehend?
10
Gestern schrieb mir ein Kunde: „Ich komme nur vorbei wenn du tabulos bist.“
Erstens empfinde ich diese Formulierung als sehr respektlos. Und zweitens: was stellt er sich vor?
Ich bin ein Mensch. Keine Puppe. Jeder Mensch hat seine no-go’s. Jeder. Selbst der versaute Sklave, der meinte er würde alles für mich tun, zögerte als ich ihn nackt mit einem Glitzerplug im Po zum Billa schicken wollte. Hätt ich natürlich nicht, aber ich finde solche Ansagen immer fragwürdig. Persönliche Tabus und Grenzen sind gut. Sie regeln unser Miteinander und schützen unsere Psyche.
Und wer bitte will denn jemanden der einfach alles mit sich machen lässt? Das kann ja nur ein voller Psycho sein, oder? Jemand, der so etwas verlangt, sammelt bestimmt auch Körperteile von seinen Opfern. Brrrr.
Auch beim Unwort ‚tageslichttauglich‘ krempelt es mir sofort die Zehennägel hoch. Was bedeutet das? Du bist mega toll und machst einen auf schüchtern? Oder willst ein bisserl lustig sein? Achselzucken bei mir. Ich kann damit nichts anfangen. Auch nicht, wenn mir wer schreibt: ‚Meine Freunde sagen ich sei gut aussehend.‘
Was mich zu folgenden Fragen bringt:
Fragt man seine Freunde sowas?
Was sollten die sonst sagen? Nein, du bist hässlich, aber recht nett?
Wieso sollte mich das interessieren?
Was hast du für Freunde? Sind die real oder eher nur intercerebral?
Woher willst du wissen, was ich persönlich als gut aussehend empfinde?
Würde ich niemals über mich selbst sagen.
Wenn, dann kann man meinetwegen schreiben:
Ich bin schlank/dick/weiß/schiele/hab eine grosse Nase… aber: gut aussehend???
Vor allem: das interessiert eine Sexworkerin absolut nicht.
Echt jetzt. Ist uns egal solange du nett und gepflegt bist- oh- und weisst was du willst.