Käuflicher Sex für Anfänger

Du willst es also einmal probieren und spielst mit dem Gedanken in ein Etablissement zu gehen? Abtauchen ins Rotlicht? Allright!
Es ist im Grunde genommen ganz einfach. Ähnlich dem Besuch eines Festivals. Vorbereitung ist auch hierbei bekanntlich alles. Wer ein Festival im Zelt überlebt, sollte auch einen Besuch im Puff hinbekommen.
In fünf einfachen Schritten bereiten wir gemeinsam dein Kommen vor. (mehr …)

Dürfen Männer weinen?

In unserer Gesellschaft müssen Männer verständnisvoll, mitfühlend, sensibel, zuvorkommend, modern und trotzdem „ein richtiger Kerl“ sein. Aber wie passt das alles zusammen? (mehr …)

Produkttest STRAP ON

STRAP-ON von Art-X 69,90-
(You2Toys)
Heute teste ich mal meinen neuen STRAP-ON. Für all jene die nicht wissen, was das ist:
Es ist ein Umschnallbeidl. Auf wienerisch erklärt.
Den gibt es in schwarz oder Hautfarben.
Ich besitze ihn nun in schwarz. Hautfarben war mir dann doch zu derb. Das sieht ein bisschen nach dem Schwanz eines rothaarigen Engländers aus.

(mehr …)

Solche Tage best of Teil 3

Ich denke, dafür benötige ich keine Einleitung.

„Darf ich meinen Hund mitnehmen. Der leckt so gern.“
Du gehörst ja eingesperrt Alter!

„Meine Frau hat Geburtstag. Darf ich sie mitnehmen?“
Überraschungsparty oder selbstmörderisch veranlagt?

„Kann man dich kennenlernen?“
Ja. Von vorn, hinten und der Seite.

„Nimmst du auch Gutscheine?“
Bist du deiner Mutter sehr oft runter gefallen? (mehr …)

Heart of gold – der böse Bruder von Bijou Brigitte

Wenn man am Laden in 1010 Wien (Tuchlauben 22) vorbei geht, könnte man bei einem Blick durch die Glasscheibe meinen, dieser Juwelier wird gerade überfallen. Steht doch hinter der Verkaufstheke ein stattlicher und bis ins Gesicht tätowierter Mann mit Trägerleibchen. Aber keine Bange. DAS ist der Goldschmied. Nur hereinspaziert.
(mehr …)

Wien’s ekligste Plätze


Wien ist grindig, morbid und unfreundlich. Außer im ersten Bezirk. Da geht’s. Da sind die Leute zwar ebenfalls unfreundlich, aber zumindest gut angezogen. Wo aber ist Wien am hässlichsten? Ich hab die Plätze für euch ausfindig gemacht. Die ekligsten Plätze, Lokale und Hotels.
(mehr …)

Die ungewöhnlichen Dinge des Lebens

Ich biete ja einiges an. Besonders im Fetisch-Bereich. Schocken man mich da nicht mehr. Eher schockieren mich da noch Rechtschreibfehler und Leute die „seid“ und „seit“ nicht korrekt einsetzen.
Aber die heutige Buchung verspricht, etwas ungewöhnlicher zu werden. (mehr …)

Was Huren in der Handtasche haben

Es ist eines der letzten Mysterien. Ich lüfte nun also ein Geheimnis. Dies ist für all jene, welche annehmen, ich trüge prinzipiell immer allerlei Nuttenkram mit mir rum (Heels, Latexkleider, Dildosammlung, Poppers, Strapse, Strumpfhosen in verschiedenen Farben und Ausführungen etc) und bin immer verfügbar! (mehr …)

Wellnessoase Leobersdorf

http://www.wellnessoase.co.at/

Das erwartet man nicht in Leobersdorf. Eine richtig nette, gut ausgestattete Wellnessinsel.
Massage, Saunen, Tepidarium, Solegrotte, Dampfbäder, Kneipp Rondell, Tauchbecken, Biosauna, Ruheräume etc. Für 17,- ein Schnäppchen.
Die Leute allesamt bunt gemischt, von jung bis alt. Sehr angenehmes Publikum und sehr sauber. (mehr …)

Irrglauben, Urban Legends, Mythen

Huren sind versoffen, verkokst, allein lebend. Prinzipiell.
Sie haben ausserdem einen niedrigen Bildungsstand, besitzen einen Kampfhund und/oder 4 Katzen, tragen gerne Pelzmäntel und sind immer scharf.
Zuhause tragen sie am Liebsten eine gemütliche Lacklederkombi mit Strapsen.

(mehr …)